>
Vergrößerung
Vergrößerung
 
Vergrößerung
Vergrößerung
18.06.2017 - 15.10.2017 | BODENSCHÄTZE. Geschichte(n) aus dem Untergrund
Eine Mitmach-Ausstellung für die ganze Familie - für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist der Eintritt frei!
Ausgraben, Experimentieren und Erforschen -  
Eine Ausstellung für Spürnasen, Feldforscher und Schatzsucher.  
 
Schon mal Boden gezaubert? Ein richtiges  
Skelett ausgegraben? Oder einen Bären mit acht  
Pfoten gesehen? Nein? Und was haben Kaurischnecke,  
Schokoriegel und Ameisenlöwe gemeinsam? Irgendwas  
mit Boden – aber was?  
Boden hat viel erlebt und kann richtig gut erzählen. Seine Geschichten handeln von Glück und Gefahr, guten Taten und unerfüllten Träumen. Doch damit nicht genug: Boden inspiriert Künstler, beherbergt die skurrilsten Gäste, ernährt uns alle und ist ein leidenschaftlicher Sammler. Eigentlich ist er das größte Museum der Welt. Nur leider stellt er seine Schätze nicht aus. Um sie zu finden, muss man die Tricks der Profis kennen – und die lernt man hier.  
 
Die Interaktive Entdeckungsreise in den Boden wurde als Wanderausstellung konzipiert von der VARUSSCHLACHT im Osnabrücker Land GmbH - Museum und Park Kalkriese, gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU).  
 
BODENFORSCHER AUFGEPASST  
Die Ausstellung lädt zum selbständigen Erkunden ein. Dazu gibt es ein spannendes FORSCHERHEFT mit kniffligen Aufgaben rund um den Boden. Alles gelöst? Dann ab an die Museumskasse und den FORSCHERPASS erhalten!  
Das spannende GEOlino-Quiz führt zu einigen besonderen Bodenschätzen der Ausstellung. Mit etwas Glück kann man tolle Preise gewinnen.  
 
NOCH MEHR BODEN?  
Die ständige Ausstellung der mineralogisch-geologischen Sammlungen präsentiert kostbare Bodenschätze, darunter prächtige Mineralien, funkelnde Edelsteine und wertvolle Metalle, aber auch Kohle und Fossilien - zu bestaunen im Untergeschoss des Museums!  
Veranstaltungsort:
KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum, Lessingstraße 1, 08058 Zwickau,  
Telefon 03 75 83 45 10  
E-Mail: kunstsammlungen@zwickau.de  
 
Öffnungszeiten:  
Dienstag bis Sonntag, Feiertage 13 bis 18 Uhr
Ansprechpartner:
Geologe Sven Neuhaus, mineralogisch-geologische Sammlungen, Tel. 03 75 83 45 10 oder 83 45 22
E-Mail: sven.neuhaus@zwickau.de (*)
* Weitere Informationen zur eSignatur finden Sie in unserem Impressum.
 
zurück
 
zurück